National Corvette Museum



Im National Corvette Museum in Bowling Green im US-Staat Kentucky kann man die Geschichte des seit 1953 gebauten Kultautos “Corvette” verfolgen.

Am 12. Februar 2014 tat sich innerhalb des Museums die Erde auf, und acht Fahrzeuge rutschten in ein neun Meter tiefes Loch.

Weitere Infos u. a. auf welt.de und/oder spiegel.de.

Das Museum bietet auch eine Webcam, mit der man einen Blick in das Erdloch werfen kann.

Vielen Dank an snapshot für die Einsendung.

Benutzer, die sich diesen Artikel angeschaut haben interessieren sich auch für folgende Themen: Bowling Green, Kentucky, Kultauto, Corvette




Einen Kommentar schreiben

Ihre Daten werden niemals an Andere weiter gegeben.
Die Email-Adresse wird nicht angezeigt. Notwendige Felder sind so markiert: *

*
*