Archiv für das Thema: Filmsets

Bristol Motor Speedway


“The World’s Fastest Half-Mile” ist eine Rennstrecke für die in den USA sehr beliebte NASCAR-Rennserie und liegt in Bristol im US-Bundesstaat Tennessee. Die Betonkonstruktion aus dem Jahr 1961 fasst 160.000 Zuschauer.

Wikipedia: “Der Pixar-Film Cars nutzt den Bristol Motor Speedway als Basis für die Rennstrecke im Rennen zu Beginn des Films. Dabei wurde die Größe der Strecke erhöht, um eine Stadion-ähnlichere Atmosphäre zu erzeugen.”

Vielen Dank an snapshot für die Einsendung



Seaside Florida


Hier ist der Ort Seaside in Florida, USA, zu sehen. Dort wurden die wesentlichen Dreharbeiten für den Film “Die Truman Show” gemacht. In Seaside kann man sich heute noch das “Wohnhaus” von Truman Burbank (Jim Carrey) ansehen.

Vielen Dank an jogel für die Einsendung.

___________________________

Admin: Die genaue Adresse ist 36 Natchez Street, Seaside.

—-> Hereinspaziert



Die Autohändler


Hier ist das Worringer Car Center zu sehen aus der RTL Fernsehshow “Die Autohändler”. Worringen ist ein Kölner Stadtteil und liegt nord-westlich von Köln. In der Fernsehsendung sind Jörg & Dragan die Inhaber des Car Centers. Wenn man Google Street View einschaltet, in den Eingang des Car Ceneters fährt und ein bisschen heranzoomt, kann man im hinteren rechten Eck ein Kamerateam und zwei andere Personen erkennen. Vielleicht Jörg & Dragan bei Ihrem nächsten Dreh?

Vielen Dank an big_e für die Einsendung.



Star Wars-Drehort in der Wüste


Drehort der Wüstenszenen der Star Wars-Filme.

Vielen Dank an earple für die Einsendung.



Kampfflugzeug an der A40


Dieses Jagdflugzeug vom Typ F-86 Sabre steht als Blickfang auf dem Gelände der Firma D&W in Bochum, direkt an der A40. D&W vertreibt Autozubehör und ist unter Auto-Tunern sehr bekannt. Das Firmengelände in Bochum war einer der Drehorte des 1991 produzierten Films “Manta, Manta” mit u.a. Til Schweiger, der mit diesem Film seine Karriere startete.

Vielen Dank an snapshot für die Einsendung



Staumauer im Verzascatal, Drehort, Bungee-Jumping, James Bond


Die Staumauer des Lago di Vogorno im Verzascatal in der Nähe von Locarno (Schweiz). Die 380 m lange und 220 m hohe Staumauer diente bei den Dreharbeiten zum James Bond-Film “Golden Eye” als Kulisse für den Bungee-Sprung. Die Bungee-Anlage ist immer noch vorhanden. Hier kann jeder Mutige den Sprung von James Bond noch einmal nachspringen. Es ist die vermutlich höchste Bungee-Anlage Europas. Quelle: Wikipedia

Vielen Dank an allblick für die Einsendung.



Dallas und die Ewings


Die Southfork Ranch in Parker im US-Bundesstaat Texas war der Film-Wohnsitz der Familie “Ewing” aus der US-Fernsehserie “Dallas”, die von 1978-1991 in 356 Folgen ausgestrahlt wurde. Hier wohnten J.R., Bobby, Sue Ellen, Pamela, Miss Elli, Lucy usw.

Vielen Dank an producer für die Einsendung



Universal Studios, Hollywood - Großbrand wütete


In den weltberühmten Universal Filmstudios in Los Angeles, die gleichzeitig auch die ältesten Studios in Hollywood sind, hat am 1.6.08 ein Großbrand schweren Schaden angerichtet. Die örtliche Polizei berichtet, dass mehrere Filmkulissen und Teile des angrenzenden Themenparks zerstört wurden. So sollen u. a. auch die King-Kong-Halle und der berühmte Uhr-Turm mit dem Platz davor aus dem Film “Zurück in die Zukunft” mit Michael J. Fox ein Opfer der Flammen geworden sein. Auch ein Lager mit über 40.000 Videos und Filmrollen soll sich buchstäblich in Rauch aufgelöst haben.

Vielen Dank an snapshot für die Einsendung.



Filmkulisse New York; Fuller Building; New York; U.S.A.


Das Fuller Building - heute bekannt als “Flatiron Building” - an der Kreuzung 5th Avenue / Broadway war schon in einigen Filmen und Fernsehserien zu sehen (z.B. Spider Man). Das Gebäude ist an der spitzen Seite etwa 2 Meter breit und wird nach hinten deutlich breiter. In der Draufsicht sieht es einem Bügeleisen ähnlich und hat deshalb von der New Yorker Bevölkerung den Spitz-Namen Flatiron Building (Bügeleisen Gebäude) erhalten

Vielen Dank an zwiebelmett für die Einsendung.



Vorsicht Kurven ! Lombard Street; San Francisco; U.S.A.


Eine der wohl bekanntesten Strassen der Filmgeschichte ist die Lombard Street in San Francisco - manche sagen auch es sei die kurvenreichste Strasse der Welt. Die Strasse liegt im Stadtteil “Russian Hill” und hat ein Gefälle von 27%. Um Autos das Befahren der Strasse zu erleichtern, wurden die 8 Serpentinen eingebaut. Die Strasse darf nicht mit größeren Fahrzeugen befahren werden (Wohnmobile, Busse etc.)

Vielen Dank an zwiebelmett für die Einsendung.